Zeitgewinn als Partner bei der Gestaltung der Dortmunder Nacht der Ausbildung

Zur Vorbereitung der Jugendlichen auf die Anforderungen der Arbeitswelt kommt der schulischen Berufsorientierung eine zentrale Bedeutung zu. Die Schulen werden dabei von vielen Partnern unterstützt, den Kammern und Verbänden, der Agentur für Arbeit, von Bildungsanbietern und Beschäftigungsträgern und vor allem auch von Betrieben.

Das kommunale Projekt „Zeitgewinn“ hat die Aufgabe, die unterschiedlichen Aktivitäten dieser Akteure zu vernetzen und aufeinander abzustimmen, damit die Jugendlichen auf ihren Weg in Ausbildung und Beruf möglichst optimal unterstützt werden.

Der Dortmunder Beirat „Regionales Übergangsmanagement Schule - Arbeitswelt“ unterstützt und begleitet die Arbeit und arbeitet gemeinsam an der Verbesserung der Zukunftschancen der Jugendlichen.

Die an der Nacht der Ausbildung teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten von den Unternehmen eine Teilnahmebescheinigung für ihren Dortmunder Berufswahlpass.

Das Regionale Bildungsbüro koordiniert das Projekt Zeitgewinn.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.rbb.dortmund.de

Ansprechpartner:

RBB_Ansprechpartner
Sandra Fitzen
Regionales Bildungsbüro
Kleppingstr. 21-23
44135 Dortmund
Tel.: 0231 50-27659
Fax.: 0231 50-26377
Email.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rbb.dortmund.de
RBB_Betrieb